Campbell übernimmt Kommando über U.S. Army Europe in Wiesbaden.

9. Januar 2013

By U.S. Army Europe Public Affairs


WIESBADEN, Germany – In einer Zeremonie in Wiesbaden hat Generalleutnant Donald Campbell Jr. am 9. Januar formell das Kommando über U.S. Army Europe übernommen.

Admiral James Stavridis, Kommandeur des U.S. European Command (Hauptquartier aller U.S. Teilstreitkräfte in Europa) war Gastredner der Veranstaltung. Der Admiral sagte, dass Campbell und seine Frau Ann die perfekte Besetzung für das Hauptquartier der U.S. Army Europe (USAREUR) seien und dass ihre Rückkehr nach Deutschland und der Umzug des USAREUR Hauptquartiers ein Symbol für die Bekenntnis zu Europa seien und den Beginn einer neuen Ära für USAREUR darstellen.

Stavridis zitierte Präsident Obama, der das NATO Bündnis den “Eckpfeiler des U.S. amerikanischen globalen Engagements” nannte und wies darauf hin, dass Soldaten der US Army Europe Seite an Seite mit ihren europäischen Partnerstreitkräften in Europa und in Afghanistan dienen. Er unterstrich die Bedeutung der gemeinsamen Übungen, die USAREUR routinemässig mit diesen Streitkräften auf Übungsplätzen in Deutschland und anderswo durchführt.

Zum Ende seiner Rede wandte sich Stavridis direkt an den neuen kommandierenden General von USAREUR und nannte drei Dinge, auf die sich USAREUR während Campbells Dienstzeit konzentrieren soll: Fortdauer der Unterstützung für Afghanistan nach 2014; Fortsetzung des Bündnisses mit europäischen Partnerstreitkräften; neue und Einsatz von innovativen Techniken wie zum Beispiel Cyber-Operationen, Spezialeinsätze, Flugkörperabwehr sowie andere neu entstehende Technologien in Einsätzen.

In seiner Rede sprach Stavridis auch von Partnerschaft und der Zukunft.

“Unsere europäischen Partner standen im Iraq, Afghanistan, Nordafrika und dem Balkan Seite an Seite”, sagte er. “Diese Partnerschaft, auf Vertrauen aufgebaut, muss der Eckpfeiler des U.S. amerikanischen globalen Engagements bleiben.”

“Aus diesem Grund bleibt die U.S. Army in Europa wichtiger als jemals bevor.”

Die Herausforderung, so Stavridis, wird es sein, dies aufrecht zu erhalten und darauf aufzubauen in einer Zeit der schwindenden Haushaltsmittel. Er betonte, dass die Transformation von USAREUR es erleichtere, diese Herausforderungen anzupacken.

“Wir sind dabei, zwei Brigaden mit einer langen Geschichte aufzulösen und wir reduzieren desweiteren unsere Zahl der Standorte in Europa. Die Transformation macht uns schlanker, besser organisiert und agiler. Wir werden dann für Herausforderungen der Zukunft besser vorbereitet sein,” sagte er.

Nach Ankunft in Deutschland am 1.12.2012 übernahm Campbell als 38. Kommandeur der U.S. Army Europe die Amtsgeschäfte. Zuvor diente er als Kommandeur des III. Corps und des Standortes Fort Hood, Texas.

Campbell diente mehrere Male in USAREUR, so bei der 8. Infantriedivision in Bad Kreuznach; dem 4. Battailon, 69. Armor in Mainz; SHAPE Headquarters in Mons, Belgien und dem V. Corps in Heidelberg.

Die folgenden Persönlichkeiten wohnten den Feierlichkeiten bei: Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen; Robert Mandell, U.S. Botschafter in Luxemburg; Dr. Helmut Müller, OB der Stadt Wiesbaden; Lothar Binding, Bundestagsabgeordneter; Norbert Kartmann, Hessischer Landtagspräsident; Prof. Dr. Luise Holscher, Staatssekretärin im Hessischen Finanzministerium; Botschafter Larry Butler, ziviler Stellverteter des Kommandeurs, U.S. European Command und politischer Berater; Peter von Unruh, Direktor beim Hessischen Landtag; Alois Karl, Bundestagsabgeordneter; Kevin Milas, U.S. Generalkonsul, Frankfurt; ranghohe Offiziere europäischer Streitkräfte, z. B. der Kommandeur der Streitkräfte Albaniens; der Kommandeur der Landstreitkräfte Bulgariens; der Inspekteur des Heeres der Bundeswehr; der Kommandeur der Kosovo Schutztruppen; der Kommandeur der Landstreitkräfte Littauens; der Kommandeur der Landstreitkräfte Polens; der Kommandeur der Landstreitkräfte Rumäniens.


A set of additional photos from the ceremony can be found in USAREUR's Flickr photostream.

A transcript of the general's remarks at the ceremony is available on his U.S. Army Europe web page.

Watch a U.S. Army Europe TV news story about the ceremony on the USAREUR YouTube channel.

Watch the full video of the ceremony on the American Forces Network-Europe YouTube channel.



About us: U.S. Army Europe is uniquely positioned to advance American strategic interests across Eurasia and has unparalleled capability to prevent conflict, shape the environment and, if necessary, win decisively. The relationships we build during more than 1000 theater security cooperation events in more than 40 countries each year lead directly to support for multinational contingency operations around the world, strengthen regional partnerships, and enhance global security.